Anfängliche Nichtigkeit des Ruhms! (5m;3w)
Ein Schauspiel in drei Bildern.------------Kopierrechte nur bei Ines Erhard

Eine neue Saison hat in dem Stadttheater angefangen, der Regisseur ist neu, die Schauspieler jung und ambitioniert! Man hat sogar einen bekannten Autor der leichten Muse verpflichtet, der nur für dieses Ensemble ein neues Stück kreieren soll.
Einziges Problem: Wie lockt man ein Publikum in das vom Staat subventionierte Theater?
Alles ist schon mal dagewesen, Nackte auf der Bühne, Darsteller die ihre Exkremente auf der Bühne verteilen oder auch angedeuteter oder vollzogener Geschlechtsverkehr!
Was ist zu tun? Oder anders gefragt: Womit ist ein Publikum noch zu schocken!
Der Regisseur und der Intendant, selbst von dieser Ankündigung nicht betroffen, beschließen einen echten vorangekündigten Tod auf der Bühne zu inszenieren!
Einer der Darsteller soll nun während der Aufführung sterben!
Wer? Nun, das Stück ist noch nicht geschrieben.
Der Autor macht sich sogleich an die Arbeit.

Derwoindenwaldhinausschreit!! (4m;3w)
Eine fränkische Groteske in einem Bild.----Kopierrechte nur bei Ines Erhard

Karl Herrmann ist beim „Amt für Gewissensfragen auf 400 Euro-Basis, als Außendienstmitarbeiter angestellt!
Er soll alles ungesagte, nicht direkt angesprochene oder schlicht alles was ihm zugetragen wird in den Wald hinausschreien!
Zugetragen wird ihm das ganze durch den Wind und das Rauschen der Bäume!
Und das alles nur um das Gewissen der Herrschenden zu beruhigen!
Es ist ja immer alles gesagt worden, sogar amtlich!
Doch nun wird er langsam zur Gefahr, denn die Bürger beginnen ihm zuzuhören!
So wird letztendlich Karl entlassen und das Amt für Gewissensfragen geschlossen!
Doch Karl kann mit dem Schreien nicht mehr aufhören!

Am Treffpunkt! (4m;2w)
Eine kleine Groteske in einem Bild----Kopierrechte nur bei Ines Erhard

Aus Irgendwo im Nirgendwo!

Über das Sein, den Schein, die Realität,
die Illusion!Über alles was ist, was war, und nicht sein kann!
Startseite